Donaustadt 1

In der Donaustadt werden alle Fried- und Raubfischfischer, die ein stadtnahes mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbares Revier suchen, fündig. Am linken Donauufer sind Seitenrinner und Ausstände mit guten Fangmöglichkeiten zu finden.

Reviergrenzen

Donaustrom und Neue Donau von der Schnellbahnbrücke (1931,200) stromabwärts bis Wehr I (Strom-Km 1926,150).

Vorkommende Fischarten

Karpfen, Hecht, Schleie, Wels, Zander, Barsch, Brachse Aal, Aitel, Amur, Barbe, Laube, Nase, Rotauge, Rotfeder, Rutte, diverse Weissfischarten.

Fischereiordnung

Donaustadt I

Preise

Jahreslizenz:
Erwachsene: 161,00
Jugendliche: 81,00

Scroll to Top