Achtung Bootsfahrer!

Wir bitten euch auf euer Eigentum zu achten und in regelmäßigen Abständen ob euer Boot ausgeschöpft werden oder am Bootssteg neu vertäut werden muss. Der Gewässerwart ist nicht für euer Eigentum verantwortlich und somit auch nicht für die Bergung eines losgerissen, oder untergegangenen Boot zuständig. Künftig wird für Bergungen jeglicher Art eine externe Firma beauftragt und die Kosten werden dem Besitzer in Rechnung gestellt.

Wir möchten darauf Hinweisen, dass die Boote bis spätestens 30. November 2021 vom Bootssteg entfernt werden. Ihr habt die Möglichkeit den Winterplatz zu nutzen. Bootsbesitzer, die sich nicht daran halten, müssen damit rechnen, im kommenden Jahr keinen Bootsplatz mehr zugewiesen zu bekommen.

Scroll to Top